Herzlich willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Hirschlanden

Bildwechsel-Script

Erntegaben für das Erntedankfest

Am Sonntag, den 2. Oktober feiern wir das Erntedankfest.

Damit sichtbar wird, wofür wir danken können, möchten wir wieder einen Erntealtar mit Gaben aus der Gemeinde gestalten. Wenn Sie aus Feld, Garten und Vorratskeller, oder aus dem Lebensmittelgeschäft, etwas dazu beitragen wollen, würden wir uns sehr freuen.

Sie können Ihre Gaben am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros, und Freitag, 30.09. von 9:00 – 17:00 Uhr, sowie am Samstag 01.10. bis 10:00 Uhr in die Kirche bringen.

Die Erntegaben von unserem Altar werden anschließend wieder dem Strohgäuladen zur Verfügung gestellt.

Schon jetzt herzlichen Dank! 

                                                                                                                  Nach oben

Veranstaltungen auf dem Weg zum Reformationsjubiläum

- Chorprojekt zum Reformationsjubiläum 2017

Am 21. und 22. Januar 2017 wird in der Porsche Arena das Pop-Oratorium Luther aufgeführt. Dazu werden Sängerinnen und Sängerinnen gesucht. Wer daran Interesse hat und sich anmelden möchte, kann dies über Ricarda Kost aus Heimerdingen tun. E-Mail: ricardakostdontospamme@gowaway.hotmail.com. Auch wer schon angemeldet ist, und noch einen Chor zum Proben der Lieder sucht, kann in Heimerdingen mitproben. Freitags von 19:00 bis 20:30 Uhr. Nähere Informationen zu dem Projekt unter: www.pop-oratorium-luther.de.

                                                                                                                  Nach oben

Aktuelle Mitteilungen aus dem Pfarramt

- Kirchenpflege

Unsere Kirchenpflegerin Heike Stein ist vom 26. September bis 05. Oktober in Urlaub.

- Alle Termine: Übersicht...

                                                                                                                  Nach oben

Hausbibelkreis:

Mittwochs, vierzehntägig um 15:30 Uhr - Information bei Familie Maschke, Tel. 351365.

 

Für junge Erwachsene:

Sonntagnachmittag 14-tägig - Informationen bei Familie Keßler, Tel. 33926.

Gottesdienste im Grünen

An vielen Orten in unserer Landeskirche finden wieder Gottesdienste im Grünen statt.

Eine Informationsbroschüre über Orte und Termine liegt in der Kirche und im Gemeindehaus bereit. Mehr im internet ...

                                                                                                                  Nach oben

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Reformation ist auch ökumenisch“

    Wie feiern die Partnerkirchen der württembergischen Landeskirche das Reformationsjubiläum? Was bedeutet Reformation für sie? Hannah Stickel hat sich bei den Teilnehmern der internationalen Konsultation, die derzeit im Stuttgarter Hospitalhof stattfindet, umgehört.

    mehr

  • Migration und Alter

    Zu einer engeren Zusammenarbeit von Landeskirchen, Diakonie und kirchlichen Werken im Engagement für älter werdende Migranten hat der Bildungsdezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Oberkirchenrat Werner Baur, aufgerufen. „Wir werden unsere Probleme nicht einzeln und vereinzelt lösen können“, sagte Baur am Freitag in Stuttgart zum Auftakt der Tagung „Migration und Alter“.

    mehr

  • „Die Welt braucht Frieden“

    „Die Familie Jesu reicht weit über Stuttgart und die württembergische Landeskirche hinaus – Gott sei Dank!“ Mit diesen Worten begrüßte Prälatin Gabriele Wulz die Gäste der Partnerschaftskonsulation beim Eröffnungsgottesdienst am Donnerstagabend, 22. September, in der Stuttgarter Leonhardskirche. Noch bis zum kommenden Dienstag sind 50 Vertreterinnen und Vertreter von 25 Kirchen aus aller Welt in Stuttgart zu Gast.

    mehr

  • Altlandesbischof Hans von Keler gestorben

    Dr. h. c. Hans von Keler ist tot. Der frühere württembergische Landesbischof starb in der Nacht zum heutigen Donnerstag, 22. September, im Alter von 90 Jahren in Herrenberg. Von Keler habe durch seinen weiten Horizont und seine treffenden Analysen bestochen, würdigte Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July den Verstorbenen. „Als Prediger wollte er die ‘Klarheit der Wahrheit‘ sichtbar machen.“

    mehr