KiBiTa 2015 in Hirschlanden, Rückblick

„Mensch Petrus!“ – Rückblick auf den ökumenischen Kinderbibeltagen Hirschlanden die vom 30.03.-01.04.2015 statt fanden.

30 Kinder ließen sich vom Sturm Niklas nicht abschrecken und trafen sich in der Karwoche von Montag bis Mittwochnachmittag im evangelischen Gemeindehaus, um gemeinsam mit der Leitfigur Petra die Geschichten von Petrus kennenzulernen.

Und passend zum stürmischen Wetter und der Geschichte von Petrus, der angesichts des Sturms die Nerven und das Vertrauen verliert und in seiner Angst untergeht, wurde das Lied „sei mutig und stark und fürchte dich nicht ... und hab keine Angst, wenn der Donner kracht“ zum Hit der Kinderbibeltage.

Doch es wurde nicht nur gesungen und den vorgespielten Geschichten gelauscht, sondern auch viel gespielt und gebastelt. So entstand zu jedem Tag eine passende Seite im großen „Petrusbuch“, es wurden Schlüsselanhänger aus Holz gesägt, Freundschaftsbänder geflochten, Buchzeichen hergestellt und für das Osternest Osterkörbe gebastelt.

Zum Abschluss der Kinderbibeltage feierten wir gemeinsam mit den Eltern und der Gemeinde einen Gottesdienst, der die Fußwaschung zum Thema hatte. Dies war ein schöner Abschluss der gelungenen Tage.

Vielen Dank allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die diese Tage für die Kinder zu einem schönen Erlebnis gemacht haben. Und auch danke allen, die im Hintergrund mitgeholfen und das Team so toll unterstützt haben.

Heidrun Schönberg

 

Zurück