Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich heißen wir Sie willkommen auf der Internetseite unserer Kirchengemeinde.

Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Informationen über unsere Kirchengemeinde: Gottesdienstzeiten, Veranstaltungen, wichtige Einrichtungen und Ansprechpartner.

Gerne können Sie mit uns Kontakt aufnehmen, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenn Sie ein seelsorgerliches Anliegen haben oder wenn Sie Möglichkeiten zur Mitarbeit in unserer Gemeinde suchen.

Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung und freuen uns, Sie kennenzulernen.

Ihre Pfarrerin Renate Egeler

Zum Gemeindebrief

 

 

Vorstellung Pfarrerin Sarah Schiemann in Hirschlanden

Liebe Hirschlander Kirchengemeinde,

gerne nehme ich die Gelegenheit wahr, mich Ihnen kurz vorzustellen: Mein Name ist Sarah Schiemann und ab dem 06.04.2020 werde ich in Ihrer Gemeinde die Vertretung der Pfarramtlichen Aufgaben übernehmen. Auf die Zeit bei Ihnen freue ich mich sehr und bin auf viele bereichernde Begegnungen gespannt.

Damit Sie sich vorab aber schon einmal ein Bild von mir machen können, möchte ich Ihnen ein wenig von mir erzählen: Gebürtig komme ich aus einem Dorf, das nur einen kleinen Hügel von Ihnen entfernt liegt – aus Schöckingen. Als ich noch ein Kind war, bin ich jeden Morgen über diesen Hügel zur Grundschule nach Hirschlanden gelaufen. Vier Jahre später schnappte ich mir dann mein Fahrrad und fuhr viele Tage in die Realschule nach Ditzingen. Nach der Realschulzeit hatte sich das mit dem Radeln aber leider erledigt, denn der Weg nach Stuttgart-Feuerbach, wo ich aufs Wirtschaftsgymnasium ging, war von Schöckingen doch etwas zu weit.

Im Gymnasium beschloss ich dann evangelische Theologie auf Pfarramt zu studieren. Vielleicht wundern Sie sich jetzt, wie man in einem Wirtschaftsgymnasium auf die Idee kommt Theologie zu studieren. Tja, wie das Leben manchmal so spielt, traf ich dort einen tollen Pfarrer, der zu dieser Zeit mein Religionslehrer war. Er, und mein stetig wachsender Glaube, weckten in mir den Wunsch Pfarrerin werden.

Deswegen begann ich nach dem Abitur Theologie in Tübingen zu studieren und bestand mein Examen im Sommer 2017. Danach genoss ich in meinem 2 ½ -jährigen Vikariat die wunderbare Schwarzwaldluft in Oberjettingen. Nun hat es mich erfreulicherweise wieder in meine Heimatregion verschlagen: Seit Mitte März bin ich im Dekanat Ditzingen als Pfarrerin zur Dienstaushilfe angestellt. Dort werde ich, neben dem Vertretungsdienst bei Ihnen, auch als Pfarrerin tätig sein.

Nachdem Sie nun so Manches über mich erfahren haben, möchte ich zum Schluss noch erwähnen, was mir als Pfarrerin besonders am Herzen liegt: Die Beziehung und der Kontakt zu den Menschen. Deshalb freue ich mich sehr darauf, auch mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, Ihnen zuzuhören, mit Ihnen mitzufühlen, mit Ihnen über Gott zu sprechen und mit Ihnen den Glauben zu teilen. Denn es gibt nichts Schöneres als im Glauben gemeinsame Wege zu gehen und gemeinsam eines der vielen Glieder des Leib Christi zu sein (1 Kor 12,12).

Bis zu einem persönlichen Treffen - das hoffentlich in naher Zukunft stattfinden kann - wünsche ich Ihnen in dieser ungewöhnlichen und schweren Zeit Gesundheit und Zuversicht.

Bleiben Sie behütet.

Ihre Pfarrerin Sarah Schiemann

 

 

Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen der Kirchengemeinde

Wochenspruch zum Palmsonntag 05.04.2020
Der Menschensohn muss erhöht werden, damit alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben. (Johannes 3,14.15)

 

Aktuelle Informationen

Aufgrund der Gefährdungssituation durch die Corona-Panepidemie können wir bis auf Weiteres keine Gottesdienste in unseren Kirchen feiern. Dennoch sollen sonntags die Glocken unserer Kirchen im ganzen Kirchenbezirk wie gewohnt läuten. Das Glockengeläut soll zu gemeinsamem Beten und Innehalten vor Gott in Ihrer Wohnung quer durch unsere Städte und Dörfer einladen. Auch wenn wir getrennt voneinander Gottesdienst oder eine Andacht feiern, er ist mitten unter uns, der versprochen hat:
Ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

 

Zuständigkeit im Pfarramt

Pfarrerin Sarah Schiemann ist die zuständige Pfarrerin während der Vakatur. Sie ist wie folgt zu erreichen: Sarah.Schiemanndontospamme@gowaway.elkw.de; Mobil: 0179/4460991

 

Pfarrbüro
Das Pfarrbüro mit Gemeindesekretärin Bianca Stegmaier, Tel. 31180 ist bis auf Weiteres per Mail erreichbar oder telefonisch: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 09:30 Uhr – 12 Uhr
Urlaub: Vom 14.-16. April ist das Pfarrbüro nicht besetzt

 

Geistliche Angebote in der Karwoche und an Ostern

Für Karfreitag und Ostern ist auf der Homepage ein „Geistlicher Gruß“ eingestellt. Sie finden ihn über den oben angezeigten Link. Drucken Sie ihn gern aus für Personen, die kein Internet haben, und werfen es ihnen in den Briefkasten.

 

Offene Kirche: an Karfreitag und Ostersonntag ist die Oswaldkirche zwischen 9:30 Uhr und 12:00 Uhr geöffnet zum persönlichen Gebet. Bitte achten Sie darauf, dass nicht mehr als zwei Personen gleichzeitig der Kirche sind. Der Geistliche Gruß liegt aus.

 

Seelsorge
Pfarrerin Schiemann steht für seelsorgerliche Gespräche zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per Telefon oder Mail.


Gottesdienste digital
Ein Vielzahl von Angeboten im Fernsehen und im Internet stehen zur Verfügung.
Einen Überblick über die Angebote der Landeskirche finden Sie unter
https://www.elk-wue.de/
https://www.kirche-im-swr.de/

https://www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste

 

Trauerfeiern

Beerdigungen und Trauerfeiern finden weiterhin statt, im Freien, mit Ansprache und Gebet am Grab. Es ist nur eine sehr begrenzte Anzahl an Trauergästen zugelassen.

 

Ökumenische Einkaufshilfe in Hirschlanden, Schöckingen, Heimerdingen

Benötigen Sie aufgrund der Corona-Pandemie Hilfe beim Einkaufen? 

1. Anrufen bei

Hirschlanden
Axel Trostmann, Kirchengemeinderat evang. Kirchengemeinde,

Telefon: 18956, Montag bis Freitag 10-12 Uhr

Schöckingen

Eva Köder-Schmid, Kirchenpflegerin kath. Gemeinde Hirschlanden,

Telefon: 95 91 85

Heimerdingen:

Uli Herterich, CVJM-Jugendreferent

Telefon: 0151/50971997, Montag-Freitag ab 9 Uhr.

2. Geben Sie Ihre Einkaufsliste durch
Details werden am Telefon geklärt

3. Wir kaufen ein
Ehrenamtliche Personen, die uns persönlich bekannt sind, kaufen für Sie ein.

4. Wir liefern
Wir bringen die Einkäufe in einer frisch gewaschenen Leinentasche und den Kassenbeleg zu Ihnen nach Hause, klingeln, und stellen die Tasche vor Ihre Türe.
Wir bitten Sie, die Einkäufe auszupacken und die Tasche mit dem Geld wieder vor die Tür zu legen.

                                                                                                                  Nach oben

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 07.04.20 | Corona: Kirche bittet um Spenden für Roma

    Unter den Folgen der Corona-Krise leiden die Roma in Osteuropa besonders: Es fehlt an Zugang zu sauberem Trinkwasser und Strom, Saisonarbeiten fallen weg. Pfarrer Andreas Hoffmann-Richter, Beauftragter der Evangelischen Landeskirche für die Zusammenarbeit mit Sinti und Roma ruft zusammen mit der Diakonie zu Spenden auf.

    mehr

  • 07.04.20 | Was Menschen groß macht

    Was macht einen Menschen groß? Dieser Frage geht Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer nach. So viel sei verraten: Weder die körperliche Größe oder die historische Einordnung wie bei Karl dem Großen sagen etwas über die wahre Größe aus.

    mehr

  • 06.04.20 | Die Bibel: Noch zwei Übersetzungen mehr

    Die vollständige Bibel steht jetzt in 694 Sprachen zur Verfügung. Das sind zwei mehr als noch im Vorjahr, teilte die Deutsche Bibelgesellschaft in Stuttgart mit. Die neuen Übersetzungen sind in Ellomwe und Cho-Chin. Ellomwe wird den Angaben zufolge von fast 2,3 Millionen Menschen in Malawi gesprochen wird, Cho-Chin in Myanmar (Birma) von rund 15.000 Menschen.

    mehr