Posaunenchor

Am 23.3.1977 wurde der Posaunenchor unter Regie des damaligen Bezirksposaunenwartes des Bezirks Leonberg, Herr Richard Berner aus Rutesheim, gegründet.

Zur ersten Probe waren 13 Gemeindeglieder, alles Anfänger, erschienen. Seit Herbst desselben Jahres wird der Chor von Helmut Maisenbacher, ebenfalls aus Rutesheim, geleitet.

Der Posaunenchor ist sehr oft im Einsatz. Zum monatlichen Mitgestalten des Gottesdienstes kommen Einsätze bei Bezirksveranstaltungen, in Krankenhäusern und Altenheimen und gerne zeigt der Chor auch bei Geburtstagen und anderen Jubiläen sein Können mit alten und neuen Chorwerken.

Ein wichtiges Ereignis ist immer wieder die Serenade unterm Nussbaum vor der Kirche, bei der auch der Singkreis mitwirkt. Die Serenade steht in der Regel alle zwei Jahre auf dem Programm.

Ein Höhepunkt und eindrückliches Erlebnis ist natürlich immer wieder der Landesposaunentag, der alle 2 Jahr in Ulm stattfindet.


Der Chor hat derzeit 20 aktive Mitglieder. Die Werbung und Ausbildung des Nachwuchses ist ein stetes Anliegen der Verantwortlichen. So werden in unregelmäßigen Abständen (etwa alle 2 Jahre) Jungbläserausbildungen angeboten. Weiterbildungen im Bernhäuser Forst stehen allen offen und werden auf Antrag von der Kirchegemeinde finanziell unterstützt.

Montags um 20:00 Uhr ist die wöchentliche Chorprobe, fast immer im Gemeindehaus im unteren Jugendraum. Die Proben werden in der Regel mit einer Andacht und sehr oft zusätzlich mit einem gemütlichen Beisammensein (Geburtstage) beschlossen.

Die Zusammensetzung des Chores ist bunt gemischt, das gilt sowohl für die Altersstruktur, einige Gründungmitglieder sind immer noch mit Freude dabei, für das Geschlecht, für die jeweilige Wahl der Instrumente und auch für die konfessionelle Zugehörigkeit. 

Ehemalige Posaunenchorbläser, die nun Neubürger in Hirschlanden geworden sind, sind herzlich eingeladen an den Probenabenden vorbeizuschauen, vielleicht bekommen sie wieder Lust mitzumachen. Sie können sich auch jederzeit an die unten aufgeführte Kontaktadresse wenden.  

Wichtig ist allen gute Gemeinschaft und Harmonie.

Für Chormitglieder und Familienangehörige wird alle zwei Jahre ein Freizeitwochenende geplant, gemeinsam konnten wir so schon viele interessante Regionen Deutschlands kennen lernen. 

Wann der Posaunenchor den Gottesdienst mitgestaltet können Sie den kirchlichen Mitteilungen im Ditzinger Anzeiger oder der Homepage entnehmen.

Nähere Information: Evangelisches Pfarramt Hirschlanden
                               Telefon: 07156 31180
                               E-Mail: pfarramt.hirschlandendontospamme@gowaway.elkw.de

Autor: A. Thomann